21.12.12

ALLES GEHT ZUR RUH'

Photos by MATIMUK

Psst… Müde und leer sind wir. Die letzten Wochen waren anstrengend und haben ihre Spuren hinterlassen. Daher machen wir uns jetzt ganz frech und leise aus dem Staub in den Schnee. Eine ganz besondere Stille Nacht, friedlich fröhliche Festtage mit Euren Lieben und einen guten Schritt hinüber in die Dreizehn, sowie eine ordentliche Portion Gesundheit und Frohsinn wünschen wir allen die MATIMUK gerne haben und ebenso allen anderen überall. Planung ist nicht unsere Stärke, dennoch - nennen wir es eine Ausschau: Zweitausendunddreizehn ist es an der Zeit sich einmal ganz gross bei allen MATIMUK-Lesern und -Guckern zu bedanken, eine kleine (erst einmal virtuelle) Galerie ist geplant und wir bringen natürlich ganz viel Winterbild aus dem Winterschlaf mit. Aber jetzt ziehen wir erst einmal leise die Türe hinter uns zu, drehen den Schlüssel zweimal herum, lassen ihn für eine ganze Weile tief in der Manteltasche verschwinden, setzten uns in unser treues Gefährt, lauschen Nils Frahm und rollen voller Sehnsucht den Bergen und natürlich unseren Lieben zu Hause entgegen.

Habt es gut, ganz gut!
___
ma+ti

20.12.12

...

Photo by MATIMUK

it´s done
___
overwhelmed by your sympathies 
and caring words here and here
thanks to all off you


a special one to Ma
for his generous support 
and tolerating
my bad temper 
and moodswings


and psst
since today
I´m officially collecting here
___
ti

16.12.12

WEIHNACHTEN MIT MATIMUK

Photos via 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10

Heute ein letztes Weihnachten mitDenn nächsten Sonntag sind wir schon über alle Berge bzw. mitten drin in den schneeweissen Gipfeln und Matimuk macht Pause. Vorher dürft Ihr aber noch einen Blick auf unsere Wunschzettel werfen. Zur Linken gibt es männliche Wünsche mit Ma, nebenan die weiblichen mit Ti.

Ma wünscht sich was Nordisches auf die Ohren  von AIAIAI, (s)einen neuen alten Hut von Brixton (schon einmal gehabt, leider verloren), ein neues Objektiv für seine Photoexperimente von Olympus, mal wieder ein Brettl vom Gigi Rüf und eine weitere Ausgabe seines Lieblingsmagazins, der Mark.

Ti wünscht sich warme Finger mit Lederfäustlingen von COS, diese Schale aus Muschelkalk von Damjen Lajic (bei der lieben Wiebke oft bewundert), warme Beine und mehr beim Schneebretteln mit der tollen Hose für drunter (oder auch mal für drüber) von Burton, die lesenswerte >Poetik des Raumes< von Gaston Bachelard und einen nachtlbauen Blazer für piekfeine Auftritte von Acne.

Tja … sollten sich diese Wünsche nicht erfüllen (was zu 95% der Fall sein wird), geht die Welt auch nicht unter, denn ganz oben steht eine grosse Portion Ruhe in den Bergen und dieser Wunsch wird sich sowas von erfüllen. Und - psst - Ma hat sich sowieso schon einen erfüllt, Ti ebenso! Und ihr?
___
ti

14.12.12

ESK

Photos via ESK

Schnell was Warmes für Euch. Schlichte Cashmere Basics von Esk für ein schönes kaltes WinterwochenendeHier ist Arbeit, Arbeit, Arbeit angesagt, aber das letze Mal an einem Wochenende für dieses Jahr (man könnte fast in Freude ausbrechen wenn man die Energie dazu noch hätte). Habt es gut!
___
ti

12.12.12

SNOWFLAKES

Photos by MATIMUK

___
snowflakes on my jacket
high
white
___
m

9.12.12

CHRISTMAS WITH SOME PERSONAL THOUGHTS

Photos via 1 | 2 | |  4 | 5

At the time I don´t feel any Christmassy mood and all my inspiration is gone. A big exhaustion besets me and I feel a strong impulse to go into the mountains. Ma has already been a couple of times snowboarding this winter. He came home always highly motivated. Snowboarding is the biggest passion I ever had. Bigger as the one for architecture and design (and my passion for architecture and design is really big). But I can´t. I´m not allowed to do something I deeply love since almost twenty years, because of so much work. I like it to get more knowledge, to have the academic background and all this things and I should be thankful for that - I know and I am. But it doesn´t satisfy me anymore. It takes my last whit of freedom. After a day of snowboarding - being in nature, getting experienced and inspired by mother nature - a indescribable good feeling creeps over me. You have all these intensive moments of the day in your head, you feel alive and fall asleep with a small simper. There is anything positive coming to you. To have intellectual discussions, to defend your architectural work every day is totally different. It is interesting and in a way ardent, but deep inside are always the thoughts to discover more  and more my personal limits in the care of mother nature. If you think by reading the lines Ti has some extravagance problems you are absolutely right, but everyone has is personal inner fights. So today Christmas with reflects my emotional state, desires and thoughts. Nothing to buy, nothing to bake, nothing to create, nothing to decorate, it doesn´t interest me at the moment. Just to be happy, get my inspiration back, feel free and come down during the pre-Christmas mania and hoping of a winter with many many deep powder days. Enjoy some shyly moments of trust and Gnossienne No. 1 by Eric Satie
___
ti

8.12.12

HELLO OLD FRIEND

Photos via BURTON GIRLS

Winter
___ 
still fourteen days - then I´m yours
___
ti

7.12.12

FFF

Eigentlich möchte ich diese Woche ausblenden (man sieht es, die Bilder harmonieren gar nicht). Für Euch und Steffi (Frage-Foto-Freitag) trotzdem ein kurzer Blick zurück und ein positiver für mich nach vorn. Habt es gut!
___
ti.


1. WARST DU BRAV? - So brav, dass ich vor lauter Arbeit Nikolaus vergessen habe wäre da kein Adventspäckchen (mit Nusskuchen, Marzipan, Nüssen, Mandelmakronen, meinem alten Zinnbäumchen und lieben Worten) von der lieben Mama gekommen - DANKE!

Photo by MATIMUK


2. WAS WÜNSCHST DU DIR VOM WEIHNACHTSMANN? - Ganz viele Tage wie diese.

Photo by MATIMUK


3. WAS HÄLT DICH WARM? - Neue Bettwäsche und Lieblingswolldecke.

Photo by MATIMUK


4.  IST WAHR? - Noch siebzehn Tage bis Weihnachten.

Photo VIA


5. WAS WAR GUT? - Diese Woche irgendwie nichts.

Photo by MATIMUK

6.12.12

DISCOVER JAPAN


Anticipation with Xavier de le Rue and Lucas Debari.

5.12.12

BISCHOFSBERG

Photo by MATIMUK

it is morning
the smell of smoked baltic herring
the cry of seagulls
i am on the way to the marketplace
every day i got there to discover something new
fresh vegetables
violet flowers
i still remember when my father bought me a box of strawberries
___

4.12.12

GOLD PAPER TALK

Photo by MATIMUK

>Die Affinität zum Schreiben, Lesen und das Interesse an Geschriebenem und Gelesenem. Die Freude an der Ästhetik rund ums Papier. All dies soll Thema meines Blogs werden. Ich möchte wissen, was, wie, warum, wo Menschen lesen. Ich möchte Geschichten über eine Lieblingspostkarte oder einen archivierten Brief finden. Eine Handschrift sehen. Ich glaube, dass gerade Blogger, die sich offensichtlich großzügig durch Bildschirmkost ernähren, einen ebenso inspirativen Bezug zu Print-Magazinen pflegen, wie zu Onlineangeboten. Eine Idee, die ich auf meinem Blog verwirklichen möchte sind die Interviews mit Menschen aus kreativen Bereichen, deren virtueller Auftritt mir gefällt oder die zufällig mein Leben kreuzen und spannend sind.< 
(Marleen Oldenburg)

Vor kurzem erhielten wir eine Nachricht von Marleen Oldenburg - der Initiatorin  von Gold Paper Talk - mit der Bitte um ein kleines Interview rund um das Thema Papier, Lesen und Schreiben. Da Papier für uns sehr wertvoll ist und das Konzept von Gold Paper Talk  interessant klingt sagten wir spontan ja. Leider mussten wir Marleen auf das neue Jahr vertrösten, da bei uns derzeit akute Zeitnot herrscht. Dennoch wollten wir ihr junges Projekt schon einmal vorstellen und Euch ein wenig neugierig machen. Marleens lesenswerte Premiere gibt es übrigens hier mit Julie.

3.12.12

SMALL WREATH

Photos by MATIMUK

rosemary and marjoram
___
happy advent

2.12.12

WEIHNACHTEN MIT MERCI PAPIER

Photos via MERCI PAPIER

Ist mein bei Anna und Alma fündig geworden findet man bei Alexandra von Merci Papier (einst flowers in a jar) - die vor kurzem ihren kleinen feinen virtuellen Papier Laden eröffnet hat - schlicht schönes aus Papier für liebe Worte, zur Umhüllung, zum Stempeln, zum Blättern und mehr.
___
ti.