1.1.14

Bilder Ryan Daly


A b s c h i e d   u n d   W i e d e r s e h e n   l i e g e n   m a n c h m a l   g a n z   n a h e   b e i e i n a n d e r

. .               .       . . . .



Jedes Jahr ein Fest, ein stilles. Den letzten Tag im Jahr in Ruhe verabschieden. Mit lieben Menschen, im kleinen, ausgewählten Kreise. Ein gutes, ehrliches Essen. Jeder tut seines dazu, was er kann, was er mag. Mit glücklich vollen Bäuchen den Berg hinauf stapfen, an einer Hand den Schlitten, die andere mal frei oder fest in der des anderen. Das Lichttheater im Tal leise von weit oben geniessen.

Mit kindlicher Vorfreude das eigene Feuerwerk vorbereiten. Ein ruhiges, besinnliches. Alle Jahre wieder einen gemeinsamen Wunsch in den Himmel schicken. Ein schöner Brauch. Das erste Himmelslicht steigt schnell und entschlossen in die Nacht. Weitere fallen glühend in sich zusammen. Das unsere verlangt in diesen ersten Minuten des frischen Jahres Geschick, Gelassenheit, Geduld und ein ruhiges Hand in Hand arbeiten, bevor es hoch hinauf steigt und sich zwischen die funkelnden Sterne reiht. Ein kostbar erhabenes Gefühl. 

Ein neuer Abschnitt Lebenserfahrung beginnt. Mit Geschick, Gelassenheit, Geduld und respektvollem Miteinander werden die Herausforderungen, die Zweinulleinsvier bereit halten wird angenommen, gemeistert und genossen.

Für Euch nur das Beste!

* Welchen Brauch pflegt Ihr zum Neuen Jahr   u n d   wie geht es Euch?




Kommentare:

  1. So sehr hatte ich mir gewünscht, letztes Jahr eine Himmelslaterne von einem Gipfel in die Nacht steigen zu lassen, um meine Wünsche fliegen zu lassen. Leider hat das nicht geklappt. 2014 wird es klappen.
    Schön, dass ihr wieder da seid. Ich hoffe sehr, ihr lasst uns teilhaben am Erlebten.

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  2. willkommen zurück
    wie gut sich dieses jahr gleich anlässt bei euch
    auf dass alle wünsche in erfüllung gehen!

    AntwortenLöschen
  3. Ti, schön wieder von Euch zu lesen. Ein wunderbares neues Jahr für euch. Ein gemeinsamer Wunsch mit einem Licht in den Himmel schicken. Wie fein!

    AntwortenLöschen
  4. This show would be fabulous...
    I am pleased to see you again on this way...
    Beautiful and Happy New Year

    AntwortenLöschen
  5. wie wunderbar das klingt.
    genauso soll er sein. der jahresabschied und beginn.
    genau so.
    hab ein ganz besonders wunderbares neues jahr.

    liebgruss
    eni

    AntwortenLöschen
  6. so wunderbar - die neujahrseinblicke. ein feiner brauch. alles gute, euch:) LG daniela

    AntwortenLöschen
  7. wie schön, dass ihr zurück seid. gutes ankommen, gutes durchatmen und dann durchstarten!

    AntwortenLöschen
  8. und genau das auch für euch. und das herzlich.

    AntwortenLöschen
  9. hier darf man diesen schönen laternen nicht mehr sich etwas wünschend zum himmel steigen lassen - zu viele kostbare reetdächer in der nähe.
    aber so werden sie luftfeuerballonlos nach oben geschickt.


    schön, dass ihr wieder da seid!
    g e s p a n n t verfolgt und hier-& dorthin gesehnt

    jaja, ich freu mich so :)


    AntwortenLöschen
  10. viel wunderbares auch für dich!

    AntwortenLöschen
  11. ich freue mich auch, wollkommen! bin bei FV immer ein bisschen mitgereist, ihr habt so viel erlebt. alles gute fürs neue jahr!
    liebe grüße,
    wiebke

    AntwortenLöschen
  12. ein freudiges Wiedersehen hier, wie schön! Auf ein volltönendes und klangvolles zweinulleinsvier, für euch, mit euch!

    AntwortenLöschen

Merci.