18.4.14

ZWISCHENZEIT MIT WSAKE







Anna´s Bilder sind nicht von dieser Welt, aber von einer Welt in der ich gerne leben würde. Sie gehört zu den Menschen in der virtuellen Welt, die es immer wieder schaffen mich zu überraschen. An ihren Bildern bleibt man einfach hängen. Mit ihrem wertvollen Blick und ihrem Zauberhändchen kreiert sie die wunderbasten Sachen (ich bin ja ein grosser Fan von ihren Stickversuchen - bitte mehr davon). Keine Wunder, dass sie selbst den Buchweizen verzaubert.   WSAKE


b u c h w e i z e n p f a n n k u c h e n


leider muss ich meinen beitrag mit einem lächerlichen bilderrätsel einleiten
und dann auch noch gestehen, dass ich nicht nach rezepten koche
sondern eher nach listen und vorrat

meine schwester sagt ganz richtig
buchweizen schmeckt gleichzeitg interessant und doch nach nichts
deshalb empfehle ich starke begleiter

buchweizen nach angabe waschen und kochen
und derweil zum beispiel maronen mit lauchzwiebeln karamelisieren
und birnen in feine scheiben schneiden
dazu vielleicht noch joghurt und getrocknete beeren?
wonach steht dir der sinn?

wenn es pfannkuchen werden sollen würde ich so anfangen:
80g buchweizenmehl
80 g dinkelmehl
1 TL backpulver
zucker und salz nach belieben
150 ml milch
2 grob gerieben äpfel
alles miteinander vermengen und je nach konsistenz noch milch oder mehl zugeben
etwas quellen lassen
pfannkuchen backen

dazu ricotta-quark mit braunem zucker und vanille
und ahornsirup

milch kann auch gerne buttermilch sein, oder wenn gar nichts im haus ist wasser
manche geben gern ein ei dazu - braucht es aber nicht
statt den äpfeln passen auch birnen oder gelbe rüben
ganz nach belieben

passt immer dazwischen





Bilder und Text WSAKE

Kommentare:

  1. Hach, Anna. Wunderschön wie immer und sicher genau so köstlich!
    Und ich mag es, dass das Rezept nach Baukastenprinzip funktioniert :)

    AntwortenLöschen
  2. Wären doch nur alle Bilderrätsel so zauberschön fotografiert :)

    AntwortenLöschen
  3. das einfache ins poetische rüberschieben
    die anna IST eine zauberin.

    AntwortenLöschen
  4. o anna
    so feinsinnig buchweizen geperlt.
    herrlich!

    AntwortenLöschen

Merci.