8.3.13

Photos by MATIMUK

"Trotzdem bin ich bei meinen Umwegen über die Berge viel weiter gekommen, als wenn ich den flachen Pfaden gefolgt wäre."
_____________
Edmund Hillary

Kommentare:

  1. wundervolle fotos. berge und schnee sind mir in kombination heuer leider nicht begegnet; als ich in der heimat war, gab es noch keinen schnee. und als es dann endlich schneite, war ich wieder in der stadt. nächstes jahr dann.

    AntwortenLöschen
  2. ich bade gerade in den bildern...sehnsucht...schön!
    liebe grüße
    dania

    AntwortenLöschen
  3. ja. so wärs auch was für mich!

    AntwortenLöschen
  4. eigentlich mag ich keinen schnee mehr sehen, so lieb war mir die frühlingssonne. aber beim anblick deiner fotos, könnte ich schwach werden. traumhaft!

    AntwortenLöschen
  5. wahre worte. fantastische fotos.

    AntwortenLöschen
  6. Ja, ja der liebe Edmund Hillary... der hat eben gewusst, von welcher Seite man den Berg nehmen soll :) Schöne Bilder! Liebe Grüße, Annie (die morgen mit Ski an den Füßen und Board am Rücken möglichst weit rauf mag. Ich denk an dich ;))

    AntwortenLöschen
  7. Das zweite Foto ist atemberaubend.
    Nirgends klärt sich so viel für mich wie beim Blick von oben ins Tal - der Weg lohnt also immer.

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  8. Ein Bildband von euch - das wäre es.
    Zum großen Aufklappen eurer fantastischen Aufnahmen.

    Ich bin fasziniert.

    AntwortenLöschen
  9. Ich kann ihn nicht mehr sehen, den Schnee. Aber. Ganz groß aber: Diese Bilder sind wundervoll!

    AntwortenLöschen
  10. Die Sicht von unten nach oben ist toll, die von oben nach unten atem(be)raubend.

    AntwortenLöschen
  11. hamwirauch. und warum sieht´s bei dir so viel schöner aus als der blick aus meinem fenster? pah.
    liebste ti, ick würd dir gerne einmal jubiläumsversion briefpapier senden...du hast gewonnen...magst du mir deine adresse schicken? liebste grüße aus 20cm neuschnee.

    AntwortenLöschen

Merci.