15.5.13

GROSSE DAMEN

Photo by PETER LINDBERGH

Sprachlos. Wirklich wahr. Zwei Damen haben mich getroffen. Ganz unverhofft. Aus heiterem Himmel. Einfach so. Ich muss schlucken. Sie schenken mir Worte, die mich verlegen machen. Ja, mehr als das. Dabei habe ich nichts getan, ausser was mir Freude macht. Danke Stepanini. Danke Marleen. Ihr seid beide ganz gross und dafür schenke ich Euch ein ganz grosses Lied von einer ganz grossen Dame. Danke!
___
ti

Kommentare:

  1. das ist gut!
    und grosse damen sind sie alle

    hab mich sehr gefreut, wieder ein stück mehr tine zu entdecken
    und sie noch ein stück mehr zu mögen:)

    AntwortenLöschen
  2. Ja wirklich. So viel wunderbares in diesem Post.

    AntwortenLöschen
  3. hab beides nachgeholt, vielen dank für die einblicke. und die worte, die mir so oft entsprechen, die ich aber so nicht sagen kann. liebe grüße, wiebke

    AntwortenLöschen
  4. Ein wunderbares Danke ;) Das Interview ist so fein! Danke dir für den Einblick.
    Genau das macht es aus, das machen, was einem Freude macht - denn genau das spürt das Gegenüber, das Herz, die Liebe, ein kleines oder größeres Stückchen Seele - fein! So soll's sein!
    Alles Liebe
    Dania

    AntwortenLöschen
  5. danke.
    ich erkenne mich in den frauen, gerade weil sie schwarz-weiß sind.
    tine, du bist eine meisterin der emotionskonstruktion.

    AntwortenLöschen
  6. p.s. ich will die in der mitte sein, ok?

    AntwortenLöschen
  7. peter lindbergh -
    größte bewunderung!

    wunderbare worte findest du, treffend in form und sinn.
    atmosphären - wie anfällig ich bin, wie schlecht es geht, wenn sie irgendwie nicht stimmt.

    AntwortenLöschen
  8. comme des garcons. mehr ist nicht zu sagen. vielleicht noch: groß-art-ig.

    AntwortenLöschen
  9. das schwarze rosa trifft es zauberhaft, was für ein kompliment. was für frauen. was für ein bild. was für eine ti :)

    AntwortenLöschen

Merci.