7.5.13

SCHNELLE LIEBE

Photos via 1 │ 2 │ 3 │ 4 │ 5

Meine Liebe zu Denim (für Oben) war keine auf den ersten Blick. Mein erstes Stück ein weit geschnittenes Hemd. An mir meist mit hochgekrempelten Ärmeln, mal offen, mal geschlossen, nur noch nicht entschlossen zu sehen. Am Tag - es war ein sonniger im frühen Jahr, des letzten - als ich entschlossen wurde trug ich es offen. Ein wenig zerzaust muss ich daher gekommen sein, denn zur Begrüssung rauschten mir folgende Worte eines guten Freundes um die Ohren: "gut schaust Du aus, man könnte denken Du kommst geradewegs von Deinem Liebhaber und hast Dir in der Eile sein Hemd  übergeworfen, ziehe es bitte öfter an". Ganz ehrlich, ich kann mit Komplimenten nicht umgehen. Nein. Ich mag sie nicht einmal hören. Doch dieses gehört zu meinen Top Fünf. Seither trage ich besagtes Hemd meist offen und immer entschlossenmit genau diesem Gefühl und es fühlt sich ziemlich gut an. Sehr albern, sehr schön. 


1 _ mit diesem Hemd fing alles an
2 _ Tag und Nacht könnte man ihn tragen
3 _ wunderbare Campagne zu besagtem Stoff aus München
4 _ ein unerfüllter Traum
5 _ der oder der, im Schrank hängt nun der Aprikoverall (Nina)


Und gestern gab es noch Zuwachs. Mittlerweile zähle ich fünf für Oben. So schnell kann´s gehen.
___
ti

Kommentare:

  1. auf diese liebe warte ich noch. bin gespannt, ob cupido sich unsrer annimmt.
    liebe grüße von ulma

    AntwortenLöschen
  2. Ein schöner Grund für Oben-Denim-Liebe. Und das besagte Tragegefühl ist doch einmalig! Wie anders man da wohl gleich durch den Tag läuft, immer mit einem geheimnisvollen Lächeln umwogt ;)
    Alles Liebe
    Dania, die in deinem Post Sommerlaune und viel Lebensfreude erahnt...

    AntwortenLöschen
  3. oh da haben wir etwas gemeinsam, bei mir sind es drei für oben (und drei hemdkleider), aber auch die anderen schönen beispiele wären was für mich! schne grüße, wiebke

    AntwortenLöschen
  4. Ich liiiiiiiebe Jeans. Ob als Jacke, Hose, Kleid... ein Hemd fehlt mir noch. Schöne Geschichte, die deins hat.

    AntwortenLöschen
  5. ich mag jeans an miR nuR als hose.
    wobei deR jumpsuit oben sehR gefällt.
    und dein tagesgefühl .... bewahR es diR. ich liebe es, wenn ich mich so fühle. in meinem tigeRkopfRock.
    habs gut. käthe.

    AntwortenLöschen
  6. ein wunderbares kompliment. da würde sogar ich jeanshemd tragen - offen natürlich.

    ich hoffe, dir geht es gut und du kommst gut voran.

    herzlich!
    i.

    AntwortenLöschen
  7. mehr identitäten für kleidung, ich habe fast zu jedem stück eine kleine geschichte, weil ich lange für meine garderobe spare.
    und: auch zu meinem levis- jeanshemd.
    ich habe es als mädchen bekommen, damals war es irgendwie immer ein wenig zu groß, ein wenig zu hart, wenn es aus der wäsche kam.
    und dann wiederentdeckt vor zwei jahren. und nun trage ich es mit dem gefühl des erwachsenen mädchens.
    dein gefühl ist aber cooler. definitiv.
    marleen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "mehr identitäten für kleidung"
      marleen du bist die beste :)

      Löschen
  8. am wochenende gab es hier heiße temperaturen und wir grillen am rhein. meine haut (ein großes problemkind) war kurz davor zu verbrennen. eine freundin lieh mir ihr jeanshemd, welches ich mir um die schultern legte. seither denke ich auch viel an denim und deine worte überzeugen mich immer mehr zum kauf! danke :)

    AntwortenLöschen
  9. gerade wieder an blaue beine gewöhnt - oder vielleicht doch noch nicht ganz.
    obenrum aber immer gern :)

    AntwortenLöschen
  10. wood wood, die 5, ich hätte es wissen müssen. ein traum!

    AntwortenLöschen

Merci.